Essener Kontakte e.V.

 
Kacheln Projekte
 
Stärkung der Opferrechte –
Psychosoziale Prozessbegleitung
Opferschutz

 

Flyer ansehen
Weitere Informationen dazu


Psychosoziale Prozessbegleitung soll verletzten Zeuginnen und Zeugen Sicherheit und Orientierung vermitteln und das Verständnis der Prozesse des Strafverfahrens erleichtern.
Sie bildet eine Schnittstelle zu den sonstigen Akteuren des Strafverfahrens und der Opferhilfe.

VNU klein

www.verrückt-na-und.de

Emotionale Probleme, ADHS, Essstörungen, Ängste, Störungen des Sozialverhaltens und Depressionen in der Kindheit und Jugend führen zu psychosomatischen Beschwerden und Beeinträchtigungen in Schule, Ausbildung und Beruf und sind oft Vorläufer von psychischen Erkrankungen im Erwachsenenalter.
Mit dem Ziel, die seelische Gesundheit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu fördern und seelischen Erkrankungen vorzubeugen, entwickelte Irrsinnig Menschlich e.V. aus Leipzig das Programm „Verrückt? Na und! Seelisch fit in Schule und Ausbildung“. Seit 2010 zeigt der „Verrückt? Na und!“-Schultag in NRW Schülern ab der 8. Klasse und ihren Lehrern, wie wichtig seelische Gesundheit ist und was man dafür tun kann. Ziel ist es, junge Menschen zu einem offenen Umgang anzuregen und das Thema früh im Bewusstsein zu verankern.
Die Essener Kontakte e.V. sind Träger der neuen Regionalgruppe Essen für „Verrückt? Na und!“. Sie ist eine von 14 in NRW und eine von über 60 bundesweit. Das Team, bestehend aus fachlichen und persönlichen ExpertInnen der Essener Kontakte e.V., der Perspektive e.V. und der Prof. Dr. Eggers-Stiftung, besucht Schulklassen oder andere Bildungseinrichtungen, um sich mit jungen Menschen im Alter von 14 bis 25 Jahren und ihren Lehrern offen über die großen und kleinen Fragen zur seelischen Gesundheit auszutauschen.
„Verrückt? Na und!“ ist ein assoziiertes Projekt des Landesprogramms „Starke Seelen“. Es erhielt 2011 den 2. Preis „Gesundes Land Nordrhein-Westfalen“ und ist ausgezeichnet mit dem „PHINEO-Siegel“.

Unsere "Verrückt? Na und!"-Flyer zum Thema können Sie hier ansehen oder downloaden:

VNU Programm   VNU Programmstart

Kooperationspartner:
VNU Kooperationspartner
Schirmherr für die bundesweite Verbreitung des „Verrückt? Na und!“-Schultages ist Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und für die landesweite Verbreitung in Nordrhein-Westfalen Gesundheitsministerin Barbara Steffens.

Haben Sie Interesse an unserem ”Verrückt? Na und!"-Schultag oder Fragen zum Projekt? Dann wenden Sie sich bitte an:
Frau Ulrike Geffert
Geschäftsführung
Essener Kontakte e.V.
0201 740 777
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Marc Sustorf-Jagalski
Projektkoordinator für „Verrückt? Na und!“
Essener Kontakte e.V.
0176 - 1740 7778
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
EK LIGA Leben in Gastfamilien
Wie geht es weiter, wenn für Pflegekinder, die 18 Jahre alt werden, die Zuständigkeit der Jugendämter endet? Im Rahmen unseres Projektes beraten und begleiten wir Sie, damit aus Pflegefamilien Gastfamilien werden können!
Sprechen Sie uns an Essener Kontakte e.V.
Kontakt- und Beratungsstelle, Frau Maria Kalka
Frohnhauser Platz 1, 45145 Essen
Fon : 0201 733646
Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Flyer : ansehen